Gäschtebuäch 

(Gästebuch)

 

32 Einträge auf 4 Seiten

Klaus und Birgit Fischer

16.10.2017
11:37
Hallo wir möchten uns bei euch für den mal wieder schönen Abend am Samstag im MAC bedanken ...... ihr seit einfach die Besten ..... es war aber auch im Sommer oben auf dem Bisongehege traumhaft schön ..... schade dass wir in Urlaub sind wenn ihr in Espasingen seit ... maht so weiter ihr seit mega :-) ;-)

Tobias Schacher

22.05.2017
11:25
War wirklich ein super Frühschoppen mit euch beim Geburtstag von unserem KP. Sehr unterhaltsam und einfach nur genial.
Werde euch sicher nochmal besuchen. LG aus L'hafen

Elke Baumgärtner

20.05.2017
15:56
Ihr sind jo so ebbes vu guet gsi gestat, dani froh bi, dani ge Stahring ani bin!
Merci fir den scheene Obed, s hätt uns sauguet gfalle.

Dees hond a etzt devu: etzt hont er uns a de Backe, mir kommet nämlich grad widder :-x

Bis dert na liebä Griäss us Hindlwange (kurz vor Uraul...)

Karl-Heinz Albrecht

14.11.2016
22:56
Danke für den super schönen Abend. Toller Rhythmus, urwitzige Texte, profihafte Inszenierung, lustige Sketche und Gedichte, schauspielerische Höchstleistungen,... Danke für den tollen Abend. Ihr ward super. Wir waren alle vier voll begeisteret. Die selbstgedichteten Texte über Oberlippenbart, Reisigholen, Navi, Froschwanderung... - genial - zum todlachen. Weiter so.

Alex Schnell

24.10.2016
14:47
Toller Auftritt in Espasingen. Das hat mal wieder richtig Spaß gemacht. Freu mich auf das nächste Mal

Rudy Haupt

08.08.2016
21:38
Musik ohne Englisch, Hochdeutsch und Sprechgesang. Drei waschechte Bodensee-Alemannen tönen aus voller Kehle mit Herz und aus der Seele; nicht mehr, nicht weniger. Sing und Unsing, Schrott und Hohn in Text und Ton, kein Blatt vorm Mund, das volle Programm. Auch in privater Atmosphäre grooven sich die Musimundartkomiker mit frechen Ohrwürmle vom Trommel- zum Zwerchfell. Immer am Puls der Zeit verarbeiten sie in ihren schonungslosen Wahrheiten weltbewegende Themen, wie Navigationsgerät, Badisches 6-Gänge-Menue, Problemdigestion und Allefänzigkeit zwischen Trockenhaube, Fönwelle und kreisrundem Waldsterben auf Männerschädeln. Sogar über die Grenzen grenzenlos wortwitzig und mit böser Satire singen sie mit kompromissloser Bühnenpower den Nonsens zurück ins Leben! Wer da noch hinterm Ofen hocken bleibt oder nicht aus der Kiste kommt, hat was Wichtiges verpasst!

Egbert Wenger

31.07.2016
16:29
I moß etz äbbes schreibe, denn des Openär uffem Boddewald war ächt guet. I ha ei vorhär nu fumm höresagge kennt, und etz moß i saggä, des war saumäßig guet. Scho lang nimme so lache messe. Die text fu eire Lieder sind eimfach nu göttlich! So mach Rokänrol richtig Schbass.
Villi Grüß!

Carmen  Willibald

01.03.2016
17:28
I sag etzt ebbs -
Ihr seid super. Die Gäste waren begeistert. Kistenrocker zum Brunch im Siebenschläfer können wir nur empfehlen. Macht total neugierig auf das gesamte neue Programm. Wir sehen uns wieder. Carmen und Werner

Reinhard Ebner

28.02.2016
18:23
Liebe Kistenh(r)ocker,
wir hatte sehr viel Spass gestern im Winkelstüble. Hat uns Euer letztes Programm schon sehr gut gefallen, so finden wir das neue Programm fast noch etwas besser - wenn uns diese Feststellung überhaupt zusteht.
Macht weiter so und bis bald auf einem unserer Feste.
Heike und Reinhard

Gisela Messner

28.02.2016
11:35
Hallo Ihr drei Kischte -H
(R)Ocker Es war en tolle Obed hann wieder mol so richtig lache kenne. wenn mi au manche usglacht hond weil i so frie do war aber des ansto hätt sich glond.Es war einfach toll.Danke für den schäne Obed

ZurückSeite 2 von 4